Palliativärztlicher Konsiliardienst Lippe (PKD Lippe) – wer wir sind

Wir sind ein Zusammenschluss speziell in Palliativmedizin ausgebildeter Haus- und Fachärzte, die die ambulante palliativmedizinische Versorgung in Lippe unter dem Dach der PVL gGmbH organisieren und sicherstellen. 
 
Die Palliativmediziner übernehmen ganzjährig eine 24 Std.- Hintergrundrufbereitschaft und medizinische Notfallversorgung.  Unsere Koordinatoren sind ausgebildete Pflegefachkräfte mit Palliative Care Weiterbildung. Sie sind Ihre unmittelbaren Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Palliativversorgung.  

Unser Ziel ist es, die ambulante medizinische Versorgung von Patienten in der letzten Phase ihres Lebens umfassend zu sichern und die Lebensqualität zu verbessern – wann immer dieses möglich ist und gewünscht wird.

Unsere Leistungen

  • Hausbesuche durch Koordinatoren  
  • Erhebung eines Erstassessments
    zur Ermittlung des Hilfe- und
    Unterstützungsbedarfs  
  • Koordination und Vernetzung der
    individuell angepassten Hilfsangebote/ Dienstleistungen  
  • Beratung zu Schmerztherapie und
    Symptomkontrolle in enger
    Abstimmung mit Ihrem Hausarzt  
  • Anleitung und Beratung hinsichtlich
    palliativpflegerischer Maßnahmen in
    Zusammenarbeit mit ambulanten und
    stationären Pflegeeinrichtungen  
  • Hintergrundbereitschaft und
    medizinische Notfallversorgung
    durch Palliativmediziner
Flyer (PDF)

Spenden

IBAN DE14 4765 0130 1010 1838 85
BIC WELADE3LXXX

 Sparkasse Paderborn-Detmold 

Ihre Ansprechpartner für die Koordination 
Ihrer palliativmedizinischen Versorgung

Sprechzeiten: Montag bis Freitag von 8.00 – 16.00 Uhr 


Anja 
Schulz
Anrufen

E-Mail


Magdalena Linnenbröker
Anrufen

E-Mail


David 
Brakemeier
Anrufen

E-Mail


Melanie 
Nolte
Anrufen

E-Mail


Lilli 
Penner-Thun
Anrufen

E-Mail


Tanja 
Funk
Anrufen

E-Mail


Katharina 
Klaas
Anrufen

E-Mail


Büro: Sabine Herzog
Anrufen

E-Mail

Dokumente

Downloads

Hier können Sie folgende Dokumente als PDF-Datei herunterladen:

  • Anlage 3: Teilnahme-/Einwilligungserklärung des Versicherten an der ambulanten palliativmedizinischen Versorgung
  • Anlage 3a: Stammdatenblatt
  • Einverständniserklärung für Privatpatienten
Anlage 3 Anlage 3a Einverständniserklärung